Sie sind nicht angemeldet.




1

Montag, 13. Februar 2012, 18:11

Eine Holzachterbahn entsteht....

Hallo ihr Lieben,

leider haben wir bis jetzt ja noch nichts von einer spektakulären Mega-Neuheit für 2012 von Belantis gehört.

Da dachte ich mir, baue ich doch einfach meine eigene Neuheit :D

Seit Samstag bin ich dabei, eine Holzachterbahn aus Streichhölzern zu bauen.
Es handelt sich dabei um ein Fantasie-Layout, das heißt, die Bahn existiert in dieser Form nicht in der Realität.
Am Ende soll ein funktionsfähiges Modell rauskommen, mit Kettenlift und Wagen, die die komplette Strecke befahren sollen.

Ich werde ab und zu Updates zum Baufortschritt hier reinstellen.

Derzeit stecken rund 12 Stunden Arbeit in dem Projekt.

Ich hoffe euch gefällt´s.
»Glover« hat folgendes Bild angehängt:
  • IM000278.JPG

Ratzeck

Community Manager

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 363

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Februar 2012, 19:28

Coole sache, an den sich schon viele versucht haben.
Erzähl doch mal ein bisschen mehr darüber. Hast du dir vorher ein Layout gezeichnet usw. Wieviel Streichhölzer hast du bisher verbaut wieviel könnten es noch werden usw. :thumbup:
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

3

Dienstag, 14. Februar 2012, 00:13

Das endgültige Layout entsteht erst während der Arbeit, vorher habe ich mir nur einen ungefähren Streckenverlauf im Kopf zurechtgelegt...

Begonnen habe ich mit dem Lifthill, dieser ist bis zu seiner höchsten Stelle fertiggestellt. Somit habe ich einen Anhaltspunkt, wie hoch ich die danach folgenden Hügel maximal bauen kann.

Nach dem Lifthill folgte der Stationsbereich, ich baue jetzt sozusagen die komplette Strecke rückwärts auf. Das hat einen ganz simplen Grund:
die Achterbahn wird mehrere "Etagen" besitzen, das heißt die Schienen werden sich auf unterschiedlichem Niveau kreuzen.

Würde ich von oben anfangen zu bauen hätte ich irgendwann das Problem, dass mir dann genau diese Stützen im Weg sein werden. Somit beginne ich nun rückwärts, und kann diese Streckenteile später mit Brücken überspannen.

Bevor ich baue zeichne ich mir das Profil des jeweiligen Streckenabschnittes (meist um die 30 cm pro Etappe) auf einem großen Bogen Papier auf. Dieses Papier habe ich vorher auf den Stützenabstand von 2,5 cm skaliert. Somit kann ich die jeweils benötigte Stützenhöhe genau ermitteln und habe am Ende keine "Ecken und Kanten" im Layout.

Derzeit habe ich ca. 470 streichhölzer verbaut, es werden am Ende wohl um die 1 200 Steichhölzer sein.

Ich hoffe das reicht erstmal an Infos, hier noch zwei weitere Bilder.
»Glover« hat folgende Bilder angehängt:
  • IM000274.JPG
  • IM000275.JPG

Ratzeck

Community Manager

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 363

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Februar 2012, 21:36

Wie sieht es bei deinem Projekt aus?
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

5

Dienstag, 21. Februar 2012, 21:46

Derzeit noch nicht viel weiter, da das Schienensystem so nicht anwendbar ist wie ursprünglich geplant...

Sobald es was neues gibt poste ich es hier.

Ratzeck

Community Manager

  • »Ratzeck« ist männlich

Beiträge: 5 363

Vorname: Marcel

Wohnort: Halle/Saale

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Juni 2012, 11:57

Wie ist hier eigentlich der Stand der Dinge?
Community Manager & Public Relations
www.BelantisFans.de

Andrej

Drachenrittler

  • »Andrej« ist männlich

Beiträge: 627

Vorname: Andrej

Wohnort: Berlin

Beruf: Kaufmann der Grundstücks-und Wohnungswirtschaft

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Juni 2012, 14:29

Tolle Sache

Tolle Sache, wo soll dieses Schmuckstück öffentlich ausgestellt werden?

8

Montag, 25. Juni 2012, 14:39

Zitat

Wie ist hier eigentlich der Stand der Dinge?


Noch nicht viel weiter, allerdings habe ich jetzt ein System gefunden, mit welchem ich die Schienen befahrbar machen kann. Derzeit jedoch nicht die Muße,
daran weiterzuarbeiten.... ich warte wieder auf die langen verregneten Abende ;)

Zitat

Tolle Sache, wo soll dieses Schmuckstück öffentlich ausgestellt werden?


Ich denke, das bleibt eher im privaten Rahmen ;)

Big Olli

Saisonkarten-Besitzer

  • »Big Olli« ist männlich

Beiträge: 91

Vorname: Olli

Wohnort: Kaltenkirchen

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Juni 2012, 15:06

... ich warte wieder auf die langen verregneten Abende ;)

Wärest Du gestern in Hamburg gewesen, wäre das Modell jetzt fertig :megalol: .

Spass beiseite, sieht echt klasse aus und freue mich schon auf mehr.
www.WorldofCoaster.de mit über 150 Freizeitparkberichten und über 730 Achterbahnvorstellungen weltweit
www.Big-Olli.de

10

Montag, 25. Juni 2012, 19:42

ich find das ne super idee ich bin auch gerade dabei eine achterbahn zu bauen bzw ich will und bin auf dieses forum gestossen beim rechachieren ich bin noch voll in der plan phase

gruss dämon

Social Bookmarks